Dienstag, 28 Mär 2017
Unternehmen Stand- und Messebau
messe2

Der Entscheid über die Teilnahme an
einer Messe wird nicht zu Unrecht
vielfach «ganz oben» gefällt. Zum einen
gilt es wirtschaftliche Aspekte zu
bewerten. Zum andern kann der
Messeauftritt je nach Branche zum
entscheidenden Faktor für den
Marketingerfolg überhaupt werden.
Folgende Kriterien sind zu beurteilen:

 

Verlangen Sie die Besucheranalyse des
Messeveranstalters.

 

fragezeich_ani
  • Entspricht die Besucherstrucktur unserem Kundenprofil ?
  • Ist das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens präsentationsbereit ?


  • Ist eine professionelle Messevorbereitung und Standbetreuung gewährleistet ?
  • Erlaubt das Marketingbudget einen Messeauftritt, welcher den Vergleich zur Konkurenz standhält ?
fragezeich_ani

Zehn wichtige Kriterien

st_1Eine griffige Formulierung Ihrer Messeziele hat Einfluss auf die gesamte Realisation, auf Gestaltung und Kommunikation. Es lohnt sich also, dass Ziel des Messeautrittes möglichst exakt zu definieren. st_2Hier können wir Ihnen als erfahrene Messebauer wertvolle Hinweise geben. Wir kennen die «toten Winkel» und die Besucherströme in den meisten Messen. Natürlich schränken die Messereglemente die Standortwahl teilweise ein. Davon abgesehen muss beispielsweise überlegt werden, ob sich das Unternehmen direkt neben der Konkurrenz oder möglichst weit weg davon platzieren soll.
st_3

Wir kennen folgende Standtypen:
• Inselstand (alle vier Seiten offen)

stand_1

Kopfstand (drei Seiten offen)
stand_2

Eckstand (zwei Seiten offen)

stand_3


Reihenstand (eine Seite offen)

stand_4

st_4Ein pfiffiges Messemotto ist äusserst hilfreich. Es kann sowohl in der Standgestaltung als auch im gesamten Messemarketing als visueller Aufhänger dienen.

st_6Häufig beobachten wir, dass viel zu viele Botschaften auf zu kleinem Raum dargestellt werden. «Wer zu vieles sagt, sagt nichts!» – ein geflügeltes Wort mit viel Wahrheit. Es ist die Kunst, eine herausragende Botschaft zu entwickeln. Die Besucher an Messen ermüden schnell: sie haben keine Lust, stehend lange Texte zu lesen. Unsere Empfehlungen:
• Verzicht auf übermässige Standbeschriftung
• Bildung einer grossen, wenn möglich provokativen oder interessanten Headline
• Wenige, dafür grosse Bilder
• Nach Möglichkeit auffälliges Exponat
• Vertiefende Botschaften in Prospekt
oder Messemappe oder auf CD zum
Mitnehmen.

st_5
Was ist eine gute Standgestaltung? Darüber kann man streiten, schliesslich ist das auch eine Geschmacksfrage. Immerhin sollten folgende Aspekte überlegt werden:
• Gesamtwirkung/Ausstrahlung
(bunt, diskret, kreativ, klassisch, verspielt, geometrisch, progressiv etc.)
• Wirkung auf Distanz (auffällig, einladend, neuartig)
• Lichtwirkung (Helligkeit im Stand)
• Praktikabilität (günstige Anordnung der Objekte, Tische, Sitzecke, Dekoration, Bildschirme)

st_8
Eine Standanimation ist zwar erwünscht, weil sie Besucher anlockt. Es sollte aber vermieden werden, dass die Animation zum Selbstzweck wird. Der lustige Zauberer erfüllt seinen Zweck nicht, wenn sein Auftritt ohne Bezug zum Standmotto steht.

st_7
Es ist daran zu denken, dass ein unruhiges, helles Umfeld mit hohem Lärmpegel besteht. Erfahrung: Videofilme werden kaum noch beachtet. Der Einsatz von audiovisueller Technik ist besonders anspruchsvoll und sehr gut zu planen.

st_10
Fast so wichtig wie die Messe selbst: Das Vormesse-Marketing und die Nachbearbeitung. So gelangen auch die Zielpersonen, die nicht an die Messe kommen konnten, zu den wichtigsten Informationen.

st_9
Die sympathische Ausstrahlung und ein einladendes Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stand ist von grosser Bedeutung. Durch eine gute Vorbereitung kann das Messeteam auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Folgende Aspekte sind zu überlegen:
• Bekleidung
• Verhalten am Stand
• Wichtigste Botschaften
• Gewinnung heisser Adressen
• Ablösungszeiten

 

Wir verweisen auf die ausführliche Checklist in dieser Homepage.

 

Europa-kompatibel
Erprobtes Messeteam
• Effiziente CAD-Planung
Riesiger Messe-Fundus
• Eigenes Standbausystem

dien2Generalunternehmer für Standbau
Partner für Gewerbeausstellungen und
Kleinmessen
• Shop-in-Shop-Systeme
Grafische Gestaltung nach Ihrem CI
• Auf Wunsch Standmodelle
Mietstände auf Normsystembasis
• Individual-/Unikatstände
Messestand-Mobiliar
• Standküchen
Ausstellungsvitrinen
• Prospektsteller
Beleuchtungssysteme
• Deko-Fundus
Montagegruppe für Messen
• Messestand-Beschriftung
Stand-Animation
• Lagerung Ihrer Messe-Elemente zur
Mehrfachnutzung
Zusammenarbeit mit Ihren Partnern
(Grafiker, Agentur)